El Rey

Archäologie der Maya > Quintana Roo > Quintana Roo

Herunterladen Herunterladen Herunterladen

ScreenshotScreenshot

Schließen

Teilen

Strukturen und Wandgemälde nur einen Schritt vom Meer entfernt.

Da es keine Glyphen in El Rey gibt, ist der ursprüngliche Name des Ortes unbekannt. Erst kürzlich wurde er mit "El Rey“ getauft, da an diesem Ort eine Skulptur entdeckt wurde, die ein gekröntes menschliches Haupt zeigt, welches sicherlich jenes einer Persönlichkeit hohen Ranges ist. Heute ist dieses Kunstwerk im archäologischen Museum Cancún verwahrt, und kann dort besichtigt werden.

Anscheinend wurde der Ort 300 v.Chr. von einer kleinen Gruppe gegründet, die Holzhäuser bauten, die mit Palmenblättern bedeckt waren und auf Steinsockeln fußten. Laut Forschung kann man annehmen, dass die Einwohner dieses Ortes zwischen dem Jahr 200 und 1200 n.Chr. vorwiegend dem Fischfang nachgingen, und Salz abbauten. Dieses verwendeten sie selbst und nutzten es möglicherweise, um an regionale Zentren der Macht ihren Tribut zu zahlen. Außerdem verkauften sie ihre Produkte in den großen Ballungsräumen im Inland der Halbinsel. El Rey wurde in späten Zeiten ein wichtiger Ort. Gegen 1300 bis 1550 n.Chr. kamen wichtige Volksgruppen in diese Gegend und richteten sich an der Küste des gegenwärtig Quintana Roo genannten Bundesstaates ein.

El Rey ist die archäologisch wichtigste Stätte von Cancún. Hier gibt es 47 Strukturen mit Resten von Wandgemälden, die Gottheiten und Mayasymbole darstellen, zu sehen. Es handelt sich hierbei um Gebäude, die damals als Tempel und Wohngebäude der Führungsriege dienten.

Das wichtigste Gebäude ist die Struktur 2 (Estructura 2): ein pyramidenförmiger Sockel von großer Höhe, und der einzige mit einem Tempel. Hier wurden die bestatteten Überreste einer Persönlichkeit von großer Bedeutung aufgefunden. Dessen Grab wurde mit folgendem ausgeschmückt: Keramik, Kupfer, Jade, Muscheln und Knochen.

Die Strukturen 1 und 4 (Estructuras I y 4) sind ausgedehnte Paläste, die sich aus großen Säulen-Galerien, die ein Flachdach trugen, zusammensetzten. Es ist möglich, dass hier verwaltungstechnische Aufgaben im Mittelpunkt standen.

Außerdem ist diese Gegend ein Zufluchtsort für eine Vielzahl an Vögeln und Reptilien, was das Kennenlernen dieses Ortes besonders attraktiv macht.

Öffnungszeiten
Montag bis Sonntag von 08:00 bis 17:00 Uhr
Eintrittspreise
42 pesos
Anreise

El Rey befindet sich zehn Kilometer von der Stadt Cancún entfernt, bei Kilometer 18 auf dem Boulevard Kukulcán.

Galerie

Karte und adresse

mapa
Boulevard Kukulkan bei Kilometer 18, Wendepunkt \"retorno del rey\", Postleitzahl: 77500, Cancún